Arbeiten bei ehb

EU-DSGVO

Datenschutzerklärung für Online Bewerbungen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Online Stellenausschreibung. Die ehb electronics gmbh legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie, gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Online-Bewerbung. Soweit personenbezogene Daten an unsere Gesellschaften im Ausland übermittelt werden, gelten außerdem die Datenschutzvorschriften des jeweiligen Landes, in dem Ihre Daten „verarbeitet“ werden.

Hinweis zu personenbezogenen („ sensiblen“) Daten gemäß Art. 4 EU DSGVO

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von Ihnen an uns übermittelte Daten, besonders sensible Angaben über geistige und körperliche Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder
philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei, oder zum Sexualleben enthalten können. Übermitteln Sie uns solche Angaben in Ihrer Online-Bewerbung, so erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass ehb electronics gmbh diese Daten, zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung erheben, verarbeiten und nutzen darf. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den sonstigen einschlägigen Rechtsvorschriften.

Technische Daten

Zudem werden bei Aufruf unserer Seiten von Ihrem Webbrowser automatisch technische Informationen an uns übermittelt. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Angaben über den von Ihnen verwendeten Browser, Informationen zum Betriebssystem, Uhrzeit und Datum Ihres Besuchs und gegebenenfalls Referer URL. Die Verwendung dieser Informationen erfolgt ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetauftritts. Sie als Nutzer bleiben anonym. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten aus Ihrer Bewerbung erfolgt nicht.

Zweck der Datenerfassung / Weitergabe

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung von Stellen innerhalb unserer Unternehmensgruppe. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen des Unternehmens weitergeleitet, das die Stelle ausgeschrieben hat. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an andere Unternehmen der ehb electronics gmbh erfolgt nicht ohne vorherige, ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Recht auf Auskunft, Widerruf, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten 

Selbstverständlich haben Sie jederzeit ein Widerrufsrecht zu den uns erteilten Einwilligungen und das Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Zur Wahrnehmung der vorgenannten oder sonstiger den Datenschutz betreffenden Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich an :

ehb electronics gmbh
Iris Lichomski
Hans-Böckler Str. 20
D-30851 Langenhagen
E-Mail: i.lichomski(at)ehb-electronis.de

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich automatisch vier Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist, oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Einwilligung

Mit Absendung der E-Mail-Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass ehb electronics gmbh die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung erheben, verarbeiten und nutzen darf und das Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptieren. Eine Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur dann, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an die genannte Empfangs-E-Mail-Adresse übersenden.

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen

Wenn Sie Interesse an zukünftig ausgeschriebene Stellen haben, dann erteilen Sie bitte in Ihrer Bewerbungs-E-Mail eine Einwilligung zur längeren Speicherung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Mit dem Vermerk zur längeren Datenspeicherung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir die Bewerbungen für die Dauer von 2 Jahren speichern, um sie auch für künftig frei werdende Stellen zu berücksichtigen. 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten wir es uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.

Zum Seitenanfang Seite drucken