Aktuelles

ehb SMARTdisplay 30

Frisch zurück aus der Update-Kur

Die stetige Optimierung der ehb Produkte hat höchste Priorität.
Mit neuen Features aus der Update-Kur ist das ehb SMARTdisplay 30 zurück.
Das kompakte Anzeigegerät dient der Überwachung und Bedienung von Maschinen und Geräten mit CANbus (SAE J1939). Die Darstellung der relevanten Motordaten erfolgt übersichtlich via Display.
Die neuen Feature wecken besonderes Interesse bei:
Hubarbeitsbühnen- und Förderanlagen- Hersteller
Baumaschinen Industrie
Bohranlagen Ausrüster und Anwender

New Feature 1  
Kaum eine Arbeitsmaschine kommt ohne Hydrauliköl aus. Das optimierte ehb Produkt zeigt diese essentiellen Parameter an:  Hydrauliköl-Level sowie Hydrauliköl-Temperatur.
Mit diesen Informationen wird der Anwender frühzeitig aufmerksam, wenn kritische Werte erreicht werden. Er kann rechtzeitig Maßnahmen veranlassen und Schäden an seinen wertvollen Maschinen vermeiden.

New Feature 2
Die kostengünstige Lösung ehb SMARTdisplay 30 überwacht nicht nur die Kerndaten des Motors,
sondern auch weitere, extern angeschlossene CAN-Teilnehmer (z.B. ehb SMARTmodule). Beliebig
viele externe CAN-Teilnehmer können angeschlossen und die gesendeten Daten angezeigt werden.
Als neuer Parameter kann zudem die zyklische Übermittlung der J1939 CAN-Nachricht TSC1 aktiviert
und deaktiviert werden.

New Feature 3
Eine Drehzahlverstellung kann über einen extern angeschlossenen Kontakt (Taster o.ä.) erfolgen.

Die Überwachungs- und Anzeigeeinheit ehb SMARTdisplay 30 hat ihre bewährt kompakten Einbaumasse behalten.

ehb SMARTdisplay 30

Zum Seitenanfang Seite drucken